Zum vorigen Programm  Zur Programmübersicht  Zum nächsten Programm
03
1979
Haben schon gewählt?

Mit: Lukas Resetarits
Am Klavier: Robert Kastler
Technik: Erich Pokornik
Plakat: Wolfgang Preißl

Premiere: 1. Mai 1979 Ensembletheater, Wien

Programmfolge:

  • „Einlaß, bitte“ (T: Lukas Resetarits)
  • „Nationaldörbi“ (T: Heinz R. Unger, Lukas Resetarits)
  • „Politschmähs“ (T: Lukas Resetarits)
  • „Falsch verbunden“ (T: Lukas Resetarits)
  • „Der Sandler“ (T: Heinz R. Unger, M: Willi Resetarits, Wolfgang Grünzweig, Gerhard Wunderl)
  • „Der Sozialpartner“ (T: Harald Irnberger)
  • „Bladerl und Magerl beim Joggen“ (T: Heinz R. Unger)
  • „Vater und Sohn - Die Kreuzelschreiber“ (T: Lukas Resetarits)
  • „Wenn´s vorbei ist“ (T: Heinz R. Unger, M: Georg Herrnstadt, Willi Resetarits)
Das anlässlich der Nationalratswahl herausgekommene Programm hatte bis zur Wahl am 6. Mai den Titel „Wo lassen wählen?“

Kritiken :


Man darf denken und kann lachen
von Heinz Sichrovsky, Arbeiter Zeitung, 3. Mai 1979

Husarenritt
von David Axmann, Kurier, 3. Mai 1979

Kleinkunst von Großformat
von Arthur West, Volksstimme, 5. Mai 1979

In Devisen liegen und mit der Seele baumeln
von Riki Winter, Neue Zeit, 22. Mai 1979
Zurück                                           Rauf